Monate: Juli 2018

Real-Life-Horror: The Frighteners und DARK TOURIST

Raus in die Welt, um ihre düstersten Ecken zu besuchen – Autor Peter Laws tut das in seinem Buch „The Frighteners“, um der Frage nachzugehen „warum wir Monster, Geister, Tod und Gore lieben“. Er besucht Werwolf-Jäger, Vampir-Treffen, Zombie-Rollenspiele und diverse andere skurrile Orte (hauptsächlich in Großbritannien). Noch internationaler und ohne intellektuellen Auftrag ist der neuseeländische Journalist David Farrier in der neuen Doku-Serie DARK TOURIST auf Netflix unterwegs. Machen wir uns auf die Reise. Buchtipp: The Frighteners Als Autor von düsteren Crime-Büchern, Journalist und Podcaster für Horror- und Glaubensthemen ist Reverend Peter Laws einer, der seinen Faible für das Makabre mehr und mehr zum Beruf gemacht hat. Er begegnet seinen Interviewpartnern, die ganz besondere Jobs und Hobbys haben, also mit dem nötigen Respekt und dem Wissen um die Anziehungskraft der „Finsternis“. Sein Trip führt immer wieder auf ein persönliches Level, in dem er die eigene Faszination mit Horror und Tod analysiert und gleichzeitig seine spirituellen Überzeugungen nicht aus dem Blick verliert. Aber keine Angst, dieses Buch ist weder ein christliches Pamphlet noch ein Freibrief, um sich …